Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 

Andreas Köhler bester Kfz-Mechatroniker 2015

Wer ist die beste Kfz-Mechatronikerin bzw. der beste Kfz-Mechatroniker in Hessen?

Diesen Titel zu gewinnen, darum geht es nämlich beim „Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend im Kfz-Handwerk“, der jährlich, diesmal am 26. September 2015, vom Kraftfahrzeuggewerbe Hessen ausgerichtet wurde.

Ob Prüfen, Messen oder Schrauben, an insgesamt 6 verschiedenen Prüfstationen mussten die Teilnehmer ihr fachliches Können unter Beweis stellen.

Auch in punkto Fremdsprache mussten die Prüflinge einiges drauf haben, um als besondere Herausforderung eine Aufgabe in Englisch lösen zu können. Für den Besten wurde ein Sonderpreis vergeben.

Eine besondere Ehre wurde den drei Erstplatzierten zu Teil, als sie von Jürgen Karpinski, dem Präsidenten des Hessischen Kfz-Gewerbes, höchstpersönlich ihre Glückwünsche entgegennahmen. „Die Teilnehmer kommen ja freiwillig in ihrer Freizeit hierher, um sich untereinander zu messen. Das zeigt den hohen Stellenwert dieses Wettbewerbs, den natürlich jeder gerne gewinnen möchte und daher ist es für mich ein ganz besonderes Anliegen, allen Teilnehmern zu danken und den Gewinnern auch persönlich zu gratulieren.“ sagte Karpinski.

Der „Praktische Leistungswettbewerb“ wird mit Geldpreisen von der Heinz und Gisela Friederichs Stiftung und mit Sachpreisen der Partnerunternehmen Nürnberger Versicherung, TÜV Hessen, FUCHS SCHMIERSTOFFE, Vogel Verlag und Alsco Berufskleidung unterstützt.

Der Landessieger sowie Bester der englischen Aufgabe Andreas Köhler von auto mobil GmbH in Hainburg wird am 13. November 2015 das Land Hessen beim Bundeswettbewerb vertreten und sich dann den besten Kfz-Mechatronikern aus ganz Deutschland stellen.

Letzte Änderung: 20.04.2016
  
 

Service